Reiki/- Kundalini Therapeutin
Anerkannte Heilerin im DGH e.V.

Reiki Ausbildung



Die Reiki Ausbildung ist in 3 Grade eingeteilt die alle aufeinander aufbauen. Heutzutage haben einige Reiki-Schulen diese Grade auch noch in weitere unterteilt oder mit weiteren Systemen vermischt, wobei diese Änderung jedoch dann nicht mehr dem ursprünglichen Reiki entspricht.

Der erste Grad besteht traditionell aus 4 Einweihungen, der Geschichte des Reiki sowie 5 Lebensregeln des Reiki. Dem Reiki Lernenden steht ab dann diese
Lebensenergie das ganze Leben lang zur Verfügung und kann dann auf andere Menschen, aber auch an Tiere und Pflanzen, durch die Hände übertragen werden. 
Für den Reiki Lernenden schließt sich eine Reinigungszeit von 21 Tagen an die u.a. mit einer täglichen Selbstbehandlung, einer Abfolge bestimmter Handpositionen  von 1 Stunde einhergeht.

Der zweite Grad besteht aus 3 Einweihungen und der Übertragung der 3 Reiki Symbole einschließlich deren Mantren und schenkt somit eine Erweiterung der Anwendungsmöglichkeiten. Mit Hilfe dieser Symbole soll die Reiki Energie den Sprung jeweiligen Energiefelder über Raum und Zeit ermöglicht werden. Mit der täglichen Selbstbehandlung kann die eigene Persönlichkeit weiterentwickelt sowie die Vitalität gestärkt werden. Für den zweiten Grad ist eine Praxis des ersten Grades eine wichtige Voraussetzung.
Auch hier schließt sich eine Reinigungszeit von 21 Tagen an, wobei die Selbstbehandlung sich auf eine halbe Stunde verkürzt, aufgrund der höheren Schwingung.

Der dritte Grad oder auch Reiki A Grad genannt, ist der sogenannte Meistergrad. Dieser Grad besteht nur noch aus einer Einweihung, der  Meistereinweihung  und der Übertragung des Meistersymbols einschließlich dessen Mantra, nachdem ein weiterer Persönlichkeitswachstum sowie eine weitere Vitalitätsstärkung erfolgt. Im letzten Grad schließt sich ebenfalls eine Reinigungszeit von 21 Tagen an. Die Schwingung ist jetzt so hoch, dass die Selbstbehandlung nur noch 20 Minuten in Anspruch nimmt.

Wer sich als Lehrer berufen fühlt und einmal selber unterrichten möchte, kann auch gerne bei mir den vierten Grad, auch Lehrer Grad oder auch B Grad genannt, erlernen. Dieser befähigt zur Unterrichtung des Reiki sowie der Initiierung/Einweihung anderer Menschen in die Reiki Energie. Für eine solche Ausbildung werden alle Inhalte der Reiki Grade 1-3 weiter gegeben. bis die didaktischen Fähigkeiten angemessen entwickelt wurden und bis der Auszubildende in die Aufgaben eines Reiki Meisters hineingewachsen ist.  Die Ausbildungszeit richtet sich je nach Entwicklung Ihrer Persönlichkeit.



Sämtliche Ausbildungen biete ich Privat oder an der Paracelsusschule Jena an.
Bei Fragen, wenden Sie sich bitte an die dortige Studienleitung.
                          Bildergebnis für dr. mikao usui

         
               Dr. Mikao Usui   15.08.1865 - 09.03.1926  Begründer der Reiki - Lehre