Reiki/- Kundalini Therapeutin
Anerkannte Heilerin im DGH e.V.

Das Goldene Dreieck von Atlantis Beschreibung der Kette


Das Goldene Dreieck symbolisierte schon in allen Kulturen und Zeiten die Einheit von Vater, Mutter und Kind.
Aber auch die Dreieinigkeit Gottvater, Jesus Christus der Sohn Gottes und der Heilige Geist oder auch der Geist Gottes.

Dieses hochschwingende Goldene Dreieck wirkt sehr positiv zu jeder schwierigen und blockierten Familienkonstellation sowie harmonisierend und unterstützend in allen Konfliktthemen innerhalb der Familie.
Auch karmische Strukturen innerhalb der Familie sogar bis in die Ur-Ahnenfamilie lassen sich mir diesem Goldenen Dreieck positiv verändern umwandeln und negative karmische Strukturen sogar löschen.

Des Weiteren kann mit diesem Goldenen Dreieck eine Verbindung zu Atlantis hergestellt werden und dessen Untergangsenergie so eingesetzt werden kann, dass blockierte Lebenskraft im Körper als auch in den Zellen und in den Organen freigesetzt wird.
Die Identifikation mit dem eigenen Körper und damit die Reinigung der Angstenergien in den Zellen kann sich mehr und mehr auflösen. 

Es entsteht eine intensive, energetische Entgiftung im Körper, gleichzeitig wird diese neue Energie im Energiekörper manifestiert.
Diese Kette ist gesegnet und läd sich selbständig in den Mondwandlungsphasen immer wieder auf. 
Sie sollte zu Beginn vorerst nur wenige Stunden getragen werden, so dass sich der Energiekörper an diese Energie gewöhnt. 

Möchten Sie die Energie aber verstärken, dann können Sie das tun, indem Sie das entsprechend dazugehörige Mantra „Sintini Jahova“ aussprechen. Dieses Mantra, wird wie beim Besprechen 3x oder maximal 3x3 hintereinander gesprochen.
Im diesem Moment aktivieren Sie die Energie direkt in Ihr Krohnenchakra und kann sich wohlig im Energiekörper ausweiten. 
Wie oft Sie das wiederholen möchten, entscheiden Sie nach Ihrem eigenen Wohlgefühl.

Beim Duschen sollte die Kette nicht getragen werden. 

Zur sanften Reinigung verwenden Sie bitte ein Goldpflegetuch.
Das Medallion ist vergoldet.

Viel Freude mit der 1. Auflage, dem limitierten spirituellen Schmuckstück!

Urteil vom Bundesverfassungsgericht 02.03.2004

Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten durch geistiges Heilen aktiviert und dabei keine Diagnose stellt, benötigt keine Heilpraktiker Erlaubnis.

Geistiges Heilen dient zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose, oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker. Eine Heilung kann weder versprochen noch garantiert werden.